MICHAEL WAIBEL


Dr. Micha­el Wai­bel (Kon­su­lent)
gebo­ren 1980 in Dornbirn/​Vorarlberg (Öster­reich)
ver­hei­ra­tet, zwei Kin­der

 

seit 2015: Uni­ver­si­ty Seni­or Lec­tu­rer an der Uni­ver­si­ty of Cam­bridge
seit 2014: Co-Depu­ty Direc­tor am Lau­ter­pacht Cent­re for Inter­na­tio­nal Law
seit 2012: Direc­tor of Stu­dies und Fel­low in Law, Jesus Col­le­ge, Cam­bridge
seit 2009: Attor­ney-at-Law im US Bun­des­staat New York
seit 2008: For­schungs- und Lehr­tä­tig­keit an der Uni­ver­si­tät Cam­bridge als Bri­tish Aca­de­my Post­doc­to­ral Fel­low und am Lau­ter­pacht Cent­re for Inter­na­tio­nal Law
2008: Pro­mo­ti­on zum Dr. iur., Uni­ver­si­tät Wien
2007 bis 2008: Unter­richts­as­sis­tent am Har­vard Col­le­ge, Wirt­schafts­ge­schich­te
2007 bis 2008: Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten und Abschluss mit LL.M., Har­vard Law School
2005 bis 2006: Welt­bank, Washing­ton DC
2005: Inter­na­tio­na­ler Wäh­rungs­fonds, Washing­ton DC
2004 bis 2005, 2006 bis 2007: Unter­richts­as­sis­tent LSE, Volks­wirt­schaft
2004: Euro­päi­sche Zen­tral­bank
2003 bis 2005: Stu­di­um der Volks­wirt­schaft und Abschluss mit MSc, Lon­don School of Eco­no­mics (LSE)
2002 bis 2003: Eras­mus­stu­di­um, Uni­ver­sité Paris II Pan­thé­on-Assas, Frank­reich
2000 bis 2003: Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten in Wien

 

Spra­chen: Deutsch, Eng­lisch, Fran­zö­sisch, Spa­nisch

 

Bevor­zug­te Tätig­keits­ge­bie­te: Völ­ker­recht, Inter­na­tio­na­les Wirt­schafts­recht, Inter­na­tio­na­le Streit­bei­le­gung, Euro­pa­recht, Men­schen­rech­te
Autor zahl­rei­cher Fach­pu­bli­ka­tio­nen und Trä­ger zahl­rei­cher Fach­prei­se
(http://www.law.cam.ac.uk/people/academic/m‑waibel/2862)